Freitag, 19. Dezember 2014

Und zum letzten Mal .... Rosina :-)

Ihr Lieben,

meine Rosina ist ja seit einigen Wochen schon fertig. Erst lag sie dann 2 Wochen ungebadet vor meiner Nase, weil ich einfach null Zeit dafür hatte ... dann hatte sie endlich ihr Bad genommen, aber ich fand niemanden zum Fotografieren, es sollten ja Tragebilder werden ;-) Meine Familie geht im Dunkeln zur Arbeit und kommt im Dunkeln auch nach Hause. Die Lichtverhältnisse abends in der Wohnung sind auch nicht wirklich toll. Nun hat es aber endlich geklappt und wir machten Fotos im Park.




 Durch das Baden ist sie wie erhofft ein schönes Stück gewachsen und passt jetzt total perfekt.



Ich bin richtig zufrieden, fühle mich wohl darin, und weiss, dass es eine meiner Lieblingsjacken wird.

Von 9 Strängen Madelinetosh "Tosh DK" in der Farbe "Magenta" ist das der Rest .... ein kompletter Strang und 79 g in Einzelknäuelchen. Hätte ich mich an die "Anweisung" von Anett gehalten, hätte ich null Rest, aber ich hab immer gern etwas mehr und bin dann beruhigt, ist mir lieber, als bis zum Schluss zu zittern, ob die Wolle reicht. Aus diesem Rest kann ich mir immer noch ganz in Ruhe einen Loop stricken.


Die Qualität des Garnes ist übrigens der absolute Hammer, sie ist ihren Preis auf jeden Fall wert. Vor dem Bad war die Rosina ein wenig "steif", etwas fester. Gleich danach, als ich sie zum Trocknen auf Handtücher legte, merkte ich die "Verwandlung". Kuschelweich ist die Wolle geworden, und jetzt im trockenen Zustand fällt die Jacke ganz anders .... einfach nur perfekt!
Über die Pleite mit dem Wollshop, bei dem ich bestellte, berichtete ich ja schon im September hier.
Ich bekam übrigens 9 Stränge aus 5 verschiedenen Partien .... plante dann gleich, immer mit 2 Knäueln im Wechsel zu stricken. Das konnte ich aber gleich zu Beginn schon lassen, denn die Stränge hatten keine Knoten, aber manche waren bis zu 3x ineinander "verwebt" und es gab ziemlich extreme Farbwechsel. Von "normalem" Lila in ein bläuliches oder rötliches .... schon erschreckend! Man siehts auch an der fertigen Jacke im mittleren und unteren Bereich sehr doll .... das waren alles Farbwechsel in einem Strang! Davon bin ich alles andere als begeistert, aber ich konnte es ja nicht ändern. Qualitativ kann ich dieses Garn also auf jeden Fall empfehlen .... mit den Färbungen allerdings hatte ich Pech.
Trotzdem ... ich liebe sie ... meine Rosina .... und ich möchte mich an dieser Stelle nochmals bei Anett für diese wundervolle Anleitung bedanken. Auch gab sie überall Hilfe, in der Ravelry-Gruppe war sie ständig, auch ihre Admins leisteten großartige Arbeit! Die Anleitung ist leicht verständlich geschrieben, so dass ich eigentlich keine Fragen hatte .... manchmal überlegte ich zu viel, anstatt einfach das zu machen, was in der Anleitung stand. Nun ja, das ist eh ein "Prozess", den ich mir abgewöhnen muss ;-)

*****

Gestern abend klingelte bei uns der Hermes-Bote und ich wurde so überrascht wie selten.
Er gab mir ein Päckchen und der Absender war Sabine. Sie und ihre Tochter kommen immer regelmäßig ins Strick Café, Sabine ist seit der RBB-Reportage Blog-Leser bei meiner Tochter und mir. Leider hatten beide keine Zeit jetzt in den letzten Wochen zu uns zu kommen und so schickte ich ihnen ihre "Weihnachtsüberraschungen", die alle anderen Teilnehmer persönlich beim Treffen bekamen, per Post nach Hause.
Wie gesagt, gestern bekam ich dann Post und schaut mal, was ich sah, als ich neugierig den Karton öffnete :


2 Geschenke für meine Tochter und mich ... und eine zauberhafte Karte. Sabine's Sätze in der Karte haben mich sehr gerührt und glücklich gemacht!

Und dann das ..... voll coooool !!!! Genau unser Geschmack und .... der Lack passt total zu meiner Rosina !!!

Liebe Sabine und liebe Vanessa, Janina und ich freuen uns riiiieeesig über diese Überraschung! Das war ein Volltreffer .... vielen vielen Dank <3


*****

Die beiden Posts über die "missglückte" Wichtelaktion von Yves Rocher habe ich vorhin gelöscht. Zum einen ärgere ich mich, wenn ich das alles hier auf meinem Blog immer wieder sehe, zum anderen frage ich mich, ob die Mitarbeiter dieses Unternehmens noch alle Latten am Zaun haben?!
Durch befreundetete Bloggerinnen wissen wir, dass noch nicht mal die Wichtel ihre Geschenke erhalten haben, die bereits im November "beschenkt" wurden. Aber .... die Mitarbeiter von Yves Rocher haben so viel Zeit, hier seit Tagen auf den Blogs spionieren zu gehen und mit Kommentaren um sich zu schmeissen. Auch ich hatte einen und der war getreu dem Motto "Angriff ist die beste Verteidigung". Wie armselig und unprofessionell ist das eigentlich?! Auch ... Marion, also mein "Wichtelkind", bekam einen Tag nach mir eine Mail, in der ihr mitgeteilt wurde, dass sie leider nicht dazu gehören könnte, weil 1. diese Aktion schon vorbei wäre und 2. ihr "Wichtel", also ich, erstmal "abgewickelt" werden müsse. Also werde ich noch abgewickelt? *laaaaaach* Ich hatte aber schon die Absage in der Tasche .... ja wie denn nun? Ist mir zu dämlich, um es mal ganz klar auszudrücken. Produkte von Yves Rocher interessieren mich eh nicht, ich wurde ausgesucht und wollte gleichzeitig 2 anderen Bloggern eine Freude machen. Mit anderen Worten .... die sollen mich in Ruhe lassen! Wahrscheinlich werden sie jetzt, nach Ablauf dieser Aktion, weiterhin auf allen Blogs spionieren, ich wünsche viel Spaß dabei! Falls ich und meine beiden "Wichtelkinder" jetzt aber, nachdem wir unsere persönlichen Daten dort bekannt gaben, ungefragt Werbung in jeglicher Form bekommen sollten, werde ich dagegen vorgehen! Das wurde dem Unternehmen aber bereits durch eine Mail meiner Tochter mitgeteilt.


*****


Ihr Lieben, ich wünsche Euch einen gemütlichen 4.Advent !!!!
Bei mir ist es endlich jetzt ruhiger und ich werde die freie Zeit genießen und mit meinem Strickzeug verbringen :-)

Sonntag, 14. Dezember 2014

3.Advent

Ihr Lieben,

ich wünsche Euch einen gemütlichen 3.Advent!

Ich bin vor 3 Tagen erst dazu gekommen, meine Wohnung weihnachtlich zu dekorieren, die Beleuchtung an den Fenstern hatte ich aber schon vorher .... Schande, das gabs ja noch nie! Aber irgendwie genieße ich es jetzt umso mehr .... alles leuchtet und glitzert .... es weihnachtet einfach :-) Hier mal nur ein Teil von dem, was ich aufgestellt und aufgehängt habe ;-)






Ich wollte Euch ja schon länger meine neuen Schafe zeigen und nutze das heute mal .... ich habe auch fast täglich jetzt ein Schaf in meinem Adventskalender, den meine Familie für mich machte .... aber jetzt möchte ich Euch erstmal einen Teil der anderen zeigen. Nicht alle .... das wären zu viel auf einmal ;-)

Vor einigen Wochen bekam ich eine Mail, diese war von einer Blog-Leserin und sie fragte mich, ob ich Interesse hätte, eine Schafherde zu "übernehmen". Erst überlegte ich .... so einfach etwas annehmen ohne Bezahlung kommt für mich nicht in Frage .... wir einigten uns dann aber .... Schafe gegen Wolle ;-) So kam dann wenige Tage später ein großes Paket hier an :



Hier sind sie alle ..... gut angekommen, keins beschädigt .... und alle gleich zu den anderen "umgesiedelt" :-)
Vielen lieben Dank an Jo für diese Freude !!!!
 

Die Mädels aus dem Strick Café sind total süß und machten mir auch immer wieder schafige Überraschungen <3
Dieses Halloween-Schaf häkelte mir Sabine .... ich hab mich sooo gefreut!
 

Angela brachte mir auch ein selbstgemachtes Schaf mit ... es strickt sogar :-)
 

Bei Yvonne auf dem Blog entdeckte ich megasüüüüße Schafe, die sie selbst filzt ... wie alles andere dort auch. Naja, den Rest könnt Ihr Euch bestimmt denken .... ich schrieb ihr eine Mail und bestellte Schafe .... was dann hier ankam, versetzt mich noch immer in riesengroße Freude. Als ich das Paket öffnete, bot sich mir dieser Anblick :
 

Ich packte weiter aus und fand erstmal nur Mengen von Schokolade .... 
 

... darunter saßen sie dann .... die Schafe .... sind sie nicht goldig?
Yvonne, vielen Dank nochmal für dieses liebevoll gepackte Päckchen mit der schönen Karte. Die Kugeln haben wir zur Hälfte schon aufgegessen, es sind aber noch einige da :-)
 

Zu unserer kleinen Weihnachtsfeier im Strick Café gab es auch Geschenke .... das hier ist Martha. Cornelia schenkte sie mir, sie ist handgemacht von ihrer Mutti, die Martha heisst :-)


Sabine schenkte mir auch noch ein Schaf, obwohl ich schon das wunderschön gehäkelte Schaf von ihr bekam.
 

Christine brachte mir dieses mit .... es gibt auch Laute von sich ;-)
 

Ich danke Euch allen von Herzen, Ihr habt mir alle eine Riesenfreude gemacht!

Wie gesagt, das sind noch lange nicht alle .... mehr davon demnächst .... im nächsten Posting erstmal wieder Gestricktes ... es liegt hier gerade zum Trocknen in meiner Nähe ;-)
 

Sonntag, 7. Dezember 2014

Viel zu tun ....

... hatte ich in den letzten beiden Wochen. Um ganz genau zu sein, es waren die stressigsten Wochen des ganzen Jahres. Nun wirds wieder normal und das ist gut so. Ich kam ja zu gar nichts .... hab nur das Nötigste im Haushalt gemacht, war nicht auf den Blogs bei Euch, meiner war auch schon total verwaist .... jetzt ist alles gut, ich bin wieder da und muss nichts zu einem bestimmten Termin erledigen :-)

 Meine kleine "Adventsbäckerei" möchte ich Euch heute mal zeigen, die mich 2 volle Tage beschäftigte, und fertige gestrickte Dinge. Denn ... waren die Tage auch noch so anstrengend ... ein bissel stricken am Abend musste sein. Damit wurde ich wieder ganz ruhig und entspannt ... ich durfte nur nicht an den nächsten Tag denken ;-)

Am Mittwoch räumte ich die Arbeitsplatte und legte los mit den Butterkeksen .... immer unter den strengen Augen dieser beiden Herrschaften ;-)


4 verschiedene Formen Schaf-Kekse ...


... sowie Elche in verschiedenen Größen und Tannenbäume waren im Ofen


Leicht gebräunt lagen sie dann zum Abkühlen
 

Für meinen musikalischen Mann gab es Gitarren und Notenschlüssel


Am nächsten Tag wurde alles verziert .... mit weisser Schokolade, Vollmilchschokolade und Zuckerguss.






Ich habe die ganze Familie und Freunde versorgt damit. Die Schafe waren zu einem Teil auch für meine "Strick Café - Damen", und wurden jeweils für jede der Damen in einer kleinen Keksdose "verpackt", denn gestern hatten wir unser tolles weihnachtliches Strick Café. Fotos davon könnt Ihr hier sehen.


 Meine Rosina ist seit über einer Woche fertig. Ich muss sie noch baden und dann gibts Tragefotos. Dazu habe ich ja nun Zeit :-) So sieht sie bisher aus, aber ich denke, sie wird durch das Bad noch ein bissel länger.



Auch der dicke Loop ist fertig und wartet aufs Baden.


Momentan stricke ich an einem Loop, der schon wochenlang im UFO-Korb lag, und danach habe ich einen Kurzmantel geplant.

Eine wundervolle Überraschung kam mal wieder von meiner lieben Kerstin. Ein Päckchen mit diesem Inhalt :


Ich war sprachlos und habe mich riesig darüber gefreut. Vielen lieben Dank, Kerstin. Revanche folgt ;-)

In nächster Zeit wirds wieder lebendiger hier, ich habe Euch so viel zu zeigen und zu erzählen ;-)

Einen gemütlichen 2.Advent für Euch!

Samstag, 22. November 2014

Noch In Arbeit ....

Momentan bekomme ich irgendwie nichts so wirklich fertig. Mal mache ich hier, mal da .... dann hatte ich jetzt wöchentlich Strick Café, auch viele neue Ware ist angekommen, die fotografiert werden musste. Naja .... ich merkte auch erst vor ein paar Tagen, dass es kalt ist, war noch mit meinen Sommerjacken unterwegs ;-) Die Zeit rast, nächste Woche ist schon der 1.Advent, und ich muss noch sooo vieles erledigen.

So kann ich Euch heute nur fast fertige Dinge zeigen, die ich hoffentlich in den nächsten Tagen dann beende.

Meine Rosina hat nun den 1.Ärmel bekommen.


Der 2.ist auch schon in Arbeit.
 


Ich wollte auch unbedingt noch einen weiteren dicken Loop stricken, petrol sollte er sein ....auch letzte Woche angestrickt ....
 

aus zwei Knäueln "Merino Aran" und ....
 

 .... einem "Air Lux" von Katia mit NS 10 im Perlmuster.


In den letzten 4 Wochen hat sich meine Schaf-Herde SEHR vergrößert .... ich habe schon alles fotografiert und zeige Euch das im nächsten Post ;-)

Ein schönes Wochenende für Euch !!!!

Mittwoch, 12. November 2014

In wenigen Stunden

... hatte ich diesen Loop genadelt, das schnellste Strickstück ever ;-)
Wäre ich immer so schnell, könnte ich Euch täglich etwas zeigen ... aber wer will das schon?! *lach*


Ein kuschelig-warmes Teil und die Tragemöglichkeiten sind, auch wegen der 2 Farben, vielfältig.


Auch als Schulterwärmer zu gebrauchen :-)
Ich habe 2 Farben und auch 2 Muster gewählt .... wollte es ausnahmsweise mal nicht so einheitlich.


Oder doppelt umgelegt.


Nicht nur auf schwarz, auch auf jeansblau, kommt er ganz gut ... finde ich.



Verstrickt habe ich diese beiden Knäuel aus meinem Shop mit NS 12. Normal nicht wirklich meine "bequeme" Nadelstärke, aber es ging so schnell, da mache ich schon mal Kompromisse ;-)